Die Richard J. Neutra-Gesellschaft
wurde am Samstag, den 25. März 2006 in der von Neutra entworfenen Villa Pescher in Wuppertal gegründet.
Der Sitz der Gesellschaft befindet sich in Frankfurt am Main, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Deutschen Architekturmuseum und nicht weit entfernt von der von Richard J. Neutra geplanten Siedlung in Mörfelden-Walldorf und Villa Rang in Königstein.




Aktuelles
Hinweis auf neu erschienene Publikationen im Zusammenhang mit 100 Jahre Bauhaus (siehe Literaturhinweise)


Bericht und Mitschnitt eines Vortrags von Raymond Neutra im August 2019:
www.iconichouses.org/news/lecture-report-remembering-richard-neutra


Führungen in Quickborn
Anlässlich des „Tag des offenen Denkmals“ finden in Quickborn am 11. September 2022 jeweils um 12:30 Uhr und um 16:00 Uhr Führungen durch die Neutra-Häuser statt. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter folgendem Link:
https://programm.tag-des-offenen-denkmals.de/programm?standort=Quickborn&umkreis=1


Führungen in Mörfelden-Walldorf
Am 25. September bieten wir jeweils um 13:00 und 15:30 Uhr Führungen durch die Siedlung in Walldorf an, mit Besichtigung ausgewählter Privathäuser und Erläuterungen zu Richard Neutras Architektur-Philosophie und seinen Gedanken zu Architektur, Städtebau und Gartenplanung.

Treffpunkt:
Informationsstele an der Straßenkreuzung Fasanenweg - Hermann-Löns-Straße

Gebühr € 20 für Gruppen bis 5 Personen; € 10 für Einzelpersonen; kostenlos für Mitglieder der Richard J.-Neutra-Gesellschaft e.V.

Um schriftliche Anmeldung unter Angabe von Zeit und Ort wird gebeten unter fuehrungen@neutra-gesellschaft.de; maximale Teilnehmerzahl 20 Personen.

Dauer der Führungen ca. 2 Stunden.

Der Erlös aus den Führungen wird für die Finanzierung von gemeinnützigen Projekten wie z.B. Ausstellungen oder die Informationsstelen verwendet.